REGELN  ZUR  ZEICHENSETZUNG

 
 
1.  Der Punkt schließt Aussagesätze ab.
 
 
 
2.  Der Punkt steht bei Abkürzungen, die im vollen Wortlaut gesprochen werden;
     ebenso  bei Ordnungszahlen.
 
       Dr. med. = Doktor der Medizin
       i. A. = im Auftrag
       Wilhelm III.. = Wilhelm der Dritte
 
 
 
3.  Kein Punkt steht nach Abkürzungen, die Münzen, Maße oder Gewichte bezeichnen
     oder ein Kurzwort darstellen, nach Überschriften, Buch- und Zeitungstiteln
     und nach Datumsangaben.
 
                DM       cm       kg       UNO
                Vor Sonnenuntergang (Drama)
                Die Welt (Zeitung)
                Der Stern (Zeitschrift)
                21. 4. 2006
 
 
 4.   Der Doppelpunkt steht vor der angekündigten wörtlichen Rede;
       vor angekündigten Aufzählungen und Erklärungen;
       vor Sätzen, die eine Zusammenfassung des vorher Gesagten darstellen.
 
               Der Kapitän sagte: „Wir legen morgen in Hamburg an."
               Das Schiff wird mehrere Häfen anlaufen: Rotterdam, Le Havre, London und Bremen.
               Mochte es Tage ohne warme Mahlzeiten, Wochen voller Sturm, Monate ohne Post geben: Er liebte die Seefahrt.
 
Merke: Werden Erläuterungen durch „z.B.", „nämlich", „und zwar" eingeleitet, so steht kein Doppelpunkt,
              sondern ein Komma!
              Für ihn gab es nur ein Ziel, nämlich Hamburg.
              In den Ferien fuhr er nach Italien, und zwar nach Venedig.
 
 
 
5.    Das Semikolon kann das Komma vertreten, wenn dieses zu schwach, der Punkt
       hingegen zu stark trennt.
 

             Drei Tage lang warteten wir auf Ladung; endlich rollte der Lastwagen an.
 
 

6.    Das Semikolon steht zwischen längeren Sätzen, wenn diese durch Konjunktionen,
       z.B.    „denn",  „aber",  „doch"     usw.   verknüpft sind.

             Der Kapitän fluchte und trieb uns zur Eile an; aber der Kran fiel aus und zwei Decksleute erkrankten.
 
 

7.     Das Semikolon trennt in Aufzählungen Gruppen zusammengehörender Begriffe.

          Wir luden Bau- und Grubenholz; Zement und Kalksteine; Baumaschinen, Trecker und Lastwagen.
 
 

8.     Das Fragezeichen steht nach Fragesätzen oder alleinstehenden Fragewörtern.
 
 

9.     Das Ausrufungszeichen schließt Befehls-, Wunsch- und Ausrufsätze ab.

              „Herhören!" rief der Bootsmann.  
              Wenn es doch Feierabend wäre!  
              Was für eine Nachlässigkeit!
 
 
 

10.    Das Auslassungszeichen (der Apostroph) steht an Stelle eines
         ausgelassenen Buchstabens.
 
               Heil'ger Strohsack!
               So ist's richtig!
 
Merke:  Kein Apostroph steht bei  „aufs",  „ins",  „ans",  „durchs"  und anderen Präpositionen,
               die mit einem Artikel verschmelzen.
 

               Es ging aufs Wasser und segelte durchs Weltmeer.
 
 
 
11.    Der Bindestrich tritt an die Stelle wegfallender Grund- und Bestimmungswörter;
         er trennt Wortzusammensetzungen.
              Vor- und Nachteile
              Gepäckannahme und -ausgabe
              Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft
              I-Punkt
 
 
 
12.    Anführungszeichen stehen vor und hinter einer wörtlichen Rede.
         Sie stehen auch bei wörtlich wiedergegebenen Gedanken.


             Friedrich der Große sagte: „Ich bin der erste Diener meines Staates."

             „Wenn alles nur schon vorüber wäre", dachte Uwe.

             „Es ist schön", dachte er, „dass sie zurückgekommen ist."
 
 
 

13.    In Anführungszeichen stehen Zitate, um zu kennzeichnen, was man wörtlich
         aus anderen Texten übernommen hat.


            Das Lied von der Glocke" wurde im Jahre 1800 gedichtet.

              Der Begriff   Zitat"   wird im Deutschunterricht oft verwendet.


Anmerkung:    Anführungsstriche stehen grundsätzlich am Anfang unten und nur am Ende oben.
                         Nur bei Maschinenschrift, wo keine Anführungszeichen unten möglich sind,
                         wird eine Ausnahme gemacht!
 
                         Siehe auch:   „Zeichensetzng bei Wörtlicher Rede" !
 

© Udo Klinger, Schwerte/Ruhr 2009