FORMENLEHRE bei VERBEN



 
Lateinische Bezeichnung Deutsche Bezeichnung Beispiele:
A. Form

               Aktiv 

               Passiv 
 

Tätigkeitsform

Leideform 

ich liebe,
ich schlage,
ich lobe

ich werde geliebt,
ich werde geschlagen,
ich werde gelobt

B. Nominalformen

              Infinitiv
 

              Partizip Präsens 
 

              Partizip Perfekt 

 

Grundform
 

Mittelwort der Gegenwart
 

Mittelwort d. Vergangenheit

lieben, schlagen,
loben, singen ...

liebend, schlagend,
lobend, singend ...

geliebt, geschlagen,
gelobt, gesungen ...
 

C. Tempus 

              Präsens 

              Präteritum 

              Perfekt 

              Plusquamperfekt 

              Futurum I 

              Futurum II
 

Zeit

Gegenwart

erzählende Vergangenheit

Vergangenheit

vollendete Vergangenheit

einfache Zukunft

vollendete Zukunft
 

ich lese,
ich schreibe,
ich liebe

ich las,
ich schrieb,
ich liebte

ich habe gelesen,
ich habe geschrieben,
ich habe geliebt

ich hatte gelesen,
ich hatte geschrieben,
ich hatte geliebt

ich werde lesen,
ich werde schreiben,
ich werde lieben

ich werde gelesen haben,
ich werde geschrieben haben,
ich werde geliebt haben

D. Modus

              Indikativ

              Konjunktiv

Aussageweise

Wirklichkeitsform

Möglichkeitsform

ich gebe, 
ich singe,
ich schreibe

ich gäbe, 
ich sänge,
ich schriebe


E. Stammformen   bestimmen die Art der Konjugation.  Zumeist werden die drei Formen gegeben:

                  Infinitiv           Präteritum       Partizip Perfekt

                  lieben               liebte                 geliebt        (= schwaches Verb)
                  glauben           glaubte              geglaubt    (= schwaches Verb)
                  spielen            spielte                gespielt      (= schwaches Verb)
                  sagen              sagte                  gesagt       (= schwaches Verb)

                  gehen             ging                    gegangen    (= starkes Verb)
                  sitzen              saß                     gesessen     (= starkes Verb)
                  sterben           starb                  gestorben   (= starkes Verb)
                  stehlen           stahl                   gestohlen   (= starkes Verb)

Beachte:   Bei den   schwachen Verben   bleibt der Stammvokal (auch: ie, ei, au) in allen drei Formen gleich.

                    Bei den   starken Verben              bleibt der Stammvokal   nicht   in allen drei Formen gleich.

 




© Udo Klinger, Schwerte/Ruhr 2009

Gebrauch der Tempusformen
starke Verben
schwache Verben
Aktiv - Passiv
Indikativ - Konjunktiv
Stammformen von starken Verben