Getrennt- und Zusammenschreibung 
 
 
1. Verbindungen aus  Substantiv und Verb  werden  getrennt geschrieben.

            Zum Beispiel:        Auto fahren,     Rad fahren,    Klavier spielen,   Kuchen backen,
                                           Halt machen,   Maschine schreiben,   Acht geben,   Schlange stehen

                          Aber:       Hat das Substantiv in Verbindung mit dem Verb seine Eigenständigkeit verloren,
                                           schreibt man zusammen.

            Zum Beispiel:        eislaufen,    kopfstehen,    teilhaben,   teilnehmen,    wundernehmen, leidtun,   nottun, 
                                           standhalten,   stattfinden,    stattgeben
 
 

 2. Verbindungen aus  Substantiv und Partizip  können  getrennt oder zusammen 
     geschrieben werden.
   
            Zum Beispiel:        Aufsicht führend,   Achtung gebietend,    Handel treibend,    Erdöl exportierend, 
                                           Abscheu erregend,   Fleisch fressend,    Feuer speiend,    
                                          Freude bringend  /  ~ spendend,
                                          Hilfe suchend,    Maß haltend,   Metall verarbeitend,    Musik liebend,    Not leidend
 
                         oder:       aufsichtführend,  achtunggebietend,  handeltreibend,  erdölexportierend,
                                          abscheuerregend,  fleischfressend,  feuerspeiend,  freudebringend,
                                          hilfesuchend,  maßhaltend,  metallverarbeitend,  musikliebend,   notleidend
 

 
3. Verbindungen aus einem Verb im Infinitiv und einem zweiten Verb  werden getrennt 
    geschrieben.

            Zum Beispiel:       einkaufen gehen,   spazieren gehen,  arbeiten kommen,   baden gehen,   lesen üben
 

 
4. Verbindungen mit   kennen   und   lernen   können  getrennt oder zusammen 
    geschrieben werden.
 
           Zum Beispiel:       sitzen bleiben,  kennen lernen,  fallen lassen,   bestehen bleiben,   flöten gehen,
                                         haften bleiben,
 
                        oder:      sitzenbleiben,   kennenlernen,    fallenlassen,    bestehenbleiben,    flötengehen,    
                                        haftenbleiben
 
 
 
5. Verbindungen aus einem  Partizip und einem Verb  werden getrennt geschrieben.
 
          Zum Beispiel:       getrennt schreiben,   gefangen nehmen,   gefangen halten,   gefangen setzen,
                                        geschenkt bekommen,   rasend werden,   verloren gehen;
                                        getrennt sein,  getrennt werden
  
 
 
6. Verbindungen mit   "sein"  werden getrennt geschrieben.
 
          Zum Beispiel:       beisammen sein,   auf sein,   an sein,  da sein,  dabei sein,  hinüber sein,   aus sein;
                                        beisammen zu sein,  auf zu sein,  dabei zu sein,  aus zu sein    usw.
  
 
 
7. Verbindungen aus    Partizip   und   Partizip    können  getrennt oder zusammen 
    geschrieben werden.
 
         Zum Beispiel:       gefangen gehalten,   gefangen genommen,  gefangen gesetzt;
                                       getrennt geschrieben,   getrennt lebend
 
                      oder:      gefangengehalten,  gefangengenommen,  gefangengesetzt;
                                      getrenntgeschrieben,  getrenntlebend
 
  
 
 8. Verbindungen aus    Adjektiv  und  Verb    können  getrennt oder zusammen 
     geschrieben werden.
 
         Zum Beispiel:       klein schneiden,   warm machen,  blank putzen,  glatt hobeln,  kalt stellen,  kaputt machen
 
                     oder:        kleinschneiden,  warmmachen,  blankputzen, glatthobeln,  kaltstellen,  kaputtmachen
 
                    Merke:        Bei  festtreten, totschlagen, volltanken   ist nur Zusammenschreibung gebräuchlich.
 
 
  
 
9. Verbindungen aus  Adjektiv und Verb  werden getrennt geschrieben,
    wenn das Adjektiv gesteigert oder durch  "sehr" oder "ganz" erweitert ist.
 
          Zum Beispiel:       kleiner schneiden,  wärmer machen,  blanker putzen,  glatter hobeln  usw.
 
                               ernst nehmen    >>  sehr ernst nehmen,
                                       gerade sitzen    >>  ganz gerade sitzen,
                                       gern gesehen    >>  sehr gern gesehen,
                                       gut gehen          >>  besser gehen,
                                       schlecht gehen >>  schlechter gehen,
                                       schwer fallen     >>  schwerer fallen
 
 
 

10. Verbindungen aus  einem Adjektiv und einem Partizip   oder
      Verbindungen aus  zwei Adjektiven  werden getrennt geschrieben.
 
           Zum Beispiel:       kochend heiß,        drückend heiß,
                                         leuchtend blau,
                                         schlecht gelaunt,   weit verbreitet,   ernst gemeint,
                                         oben erwähnt,        dünn besiedelt;
 
                                         riesig groß,            mikroskopisch klein
  
 
11. Verbindungen mit  "aneinander",   "auseinander",   "aufeinander",  "...einander"
      werden getrennt geschrieben, wenn das Verb betont gesprochen wird.
 
           Zum Beispiel:       aneinander denken,  aneinander vorbeigehen,  sich aneinander freuen
 
 
 
12. Verbindungen mit  "aneinander",   "auseinander",   "aufeinander",  "...einander"
      werden zusammen geschrieben, wenn diese Wörter betont gesprochen werden.
 

           Zum Beispiel:      aneinanderfügen,   aneinandergeraten,   aneinandergrenzen,
                                        aneinanderlegen,
                                        auseinanderbiegen,   auseinandergehen,   auseinandernehmen,
                                        auseinandersetzen,   auseinanderhalten,   auseinanderleben,
                                        gegeneinanderprallen,   gegeneinanderstoßen,
 
                                        aufeinanderliegen,    aufeinanderbeißen,
 

                                        ineinanderfließen,  ~ greifen,   ~ schieben
 
 
 
 
13. Getrennt- oder Zusammenschreibung ist möglich bei:
 
                                                                                           in Frage stellen   /   infrage stellen,
                                                                                                                  in Stand setzen  /   instand setzen,
                                                                                                                  zu Stande bringen   /   zustande bringen,
                                                                                                                  zu Tage fördern     /   zutage fördern,

                                                                                                                  zu Grunde liegen   /    zugrunde liegen
                                                                                                                  zu Hause / zuhause sein,
                                                                                                                  zu Mute / zumute sein,
                                                                                                                  zu Gunsten / zugunsten,
                                                                                                                  zu Lasten / zulasten  
                                                                                                                  zu Leide / zuleide tun
                                                                                                                  zu Rande / zurande kommen,
                                                                                                                  zu Nutze / zunutze machen,
                                                                                                                  zu Rate / zurate gehen,
                                                                                                                  zu Schulden / zuschulden kommen,
                                                                                                                  zu Seiten / zuseiten,
                                                                                                                  zu Wege / zuwege bringen,
                                                                                                                  zu Schanden / zuschanden,
                                                                                                                  zu Zeiten / zuzeiten.
 
 
 
14. Untrennbare Zusammensetzungen aus  Substantiven, Adjektiven oder Partikeln  mit 
      Verben  werden stets zusammengeschrieben.
 
           Zum Beispiel:       handhaben  (ich handhabe,  ich habe gehandhabt),
                                        wetteifern,  schlussfolgern,  maßregeln,   lobpreisen,  schlafwandeln,

                                                  wehklagen,   sonnenbaden,   schutzimpfen,   notlanden,   bergsteigen,
                                                  wettlaufen,   kopfrechnen,   segelfliegen,   seiltanzen
 
 

15. Zusammensetzungen mit folgenden Bestandteilen + Verb werden zusammen 
      geschrieben:
 

                                        abändern, abbauen, abbeißen, abbestellen, abbiegen, an-, auf-, aus-,
                                        bei-,   beisammen-, 
                                        da-, dabei-, dafür-, dagegen-, daher-, dahin-, daneben-, dar-, d(a)ran-, d(a)rein-, 
                                        da(r)nieder-, darum-, davon-, dawider-, dazu-, dazwischen-, drauf-, drauflos-, 
                                        drin-, durch-, ein-, einher-, empor-, entgegen-, entlang-, entzwei-, fort-, gegen-, 
                                        gegenüber-, her-, herab-, heran-, herauf-, heraus-, herbei-, herein-, hernieder-, 
                                        herüber-, herum-, herunter-, hervor-, herzu-, hin-, hinab-, hinan-, hinauf-, hinaus-, 
                                        hindurch-, hinein-, hintan-, hintenüber-, hinterher-, hinüber-, hinunter-, hinweg-, 
                                        hinzu-, inne-, los-, mit-, nach-, nieder-, über-, überein-, um-, umher-, umhin-, 
                                        unter-, vor-, voran-, vorauf-, voraus-, vorbei-, vorher-, vorüber-, vorweg-, 
                                        weg-, weiter-, wider-, wieder-, zu-, zurecht-, zurück-, zusammen-, zuvor-, 
                                        zuwider-, zwischen- 
 

                                      Auch:   auf- und abspringen, ein- und ausführen, hin- und hergehen
 
 

16. Zusammensetzungen mit  heim-,  irre-,   preis-,   stand-    statt-,  teil-,  wett-  werden 
      zusammen geschrieben.
 
           Zum Beispiel:    heimbringen,  heimfahren,   heimführen,   heimsuchen,  heimzahlen,
                                      heimkehren,   heimsuchen,

                                     irreführen,   irreleiten,   irrewerden,
                                     preisgeben,
                                    stattfinden,  stattgeben,
                                    teilhaben,   teilnehmen,

                                   wettmachen,   wetteifern
 
 

17. Zusammen schreibt man  Verbindungen mit  "-irgend".
 

           Zum Beispiel:    irgendein,   irgendwann,   irgendwer,   irgendetwas,
                                     irgendjemand,

                       Aber:     irgend so ein / eine / einer,   irgend so etwas
 

18. Straßennamen   werden zusammengeschrieben, wenn sie aus einem
      ungebeugten Adjektiv  und einem Grundwort   zusammengesetzt sind.
 
           Zum Beispiel:    Altmarkt, Neumarkt,   Hochstraße,
 
                        Aber:    Alter Markt,   Hohe Straße,   Große Bleiche,   Langer Graben,
 
                                    Getrennt schreibt man Straßennamen auch bei Orts- oder Ländernamen auf  -er:
                                     Hamburger Straße,   Deutscher Ring
 
 
19. In Buchstaben geschriebene Zahlen unter einer Million werden zusammen geschrieben.
 
           Zum Beispiel:    neunzehnhundertsiebenundneunzig,
                                     fünfundzwanzig,    einhundertsiebenundvierzig,
 
                   Beachte:    Zahlen bis 12 schreibt man in der Regel mit Buchstaben,
                                      darüber (also ab 13) in Ziffern.
 
     Auch zusammen:   dreifach,   viermal
 
 

20. Verbindungen aus   Adverbien mit "--wärts" und Verb  werden zusammen geschrieben.
 
           Zum Beispiel:    aufwärtsgehen,    auch: aufwärtsgegangen;
                                      aufwärtsfahren, aufwärtsschieben;
                                      abwärtsgehen, abwärtsfahren, abwärtsfalle, abwärtsfließen
 
                        Aber:    Wir wollen abwärts gehen, nicht fahren.   (Betonung liegt hier auf "gehen".)
                                     rückwärts einparken, abwärts dahinfließen
 



© Udo Klinger, Schwerte/Ruhr 2009

Amtliche Regelung

Gegenüberstellung: alte und neue Schreibweise